MPler

Die mpler stehen für Themenvielfalt und buntes Treiben wie auf einem Großmarkt ...
Aktuelle Zeit: Dienstag, 07. Juli 2020, 03:53:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 20:27:46 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
Die werden hier langsam zur Pest und die althergebrachten Hausmittel helfen nicht :evil:

Was tun :?:

Es handelt sich angeblich um eine aus Japan importierte Rasse, die sich vor allem
in dem Weinstöcken einnisten und da haben wir ja reichlich in der Umgebung.

Diese Drecksviecher haben in der Nähe einen Rebenhang von 20 Morgen vernichtet :umfall:
Der Winzer hat aufgegeben, leider sehr endgültig.

Paral gesprüht, mag ich in der Wohnung an sich überhaupt nicht, aber wenn es
Überhand nimmt. Alleine in der Küche deutlich über 50 Tiere weggekehrt.
Drei Tage später wieder alles voll.

Wir sitzen beim Essen nur noch "winkend" am Tisch, um die Plagegeister zu
vertreiben. Frost wäre wohl hilfreich, der milde Winter im letzten Jahr war hierfür
nicht gut

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 20:40:59 

Registriert: Freitag, 28. Oktober 2011, 15:42:00
Beiträge: 162
Wohnort: Da, wo man icke sagt.
Es kann nicht an den Weinstöcken liegen.....
Wir haben nämlich keinen Wein in der Nähe und ebenso furchtbar viele Fruchtfliegen.

_________________
Wir irren allesamt, nur jeder irret anders. (G.C. Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 20:55:46 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Paraplu hat geschrieben:
Es kann nicht an den Weinstöcken liegen.....
Wir haben nämlich keinen Wein in der Nähe und ebenso furchtbar viele Fruchtfliegen.


Sind das wirklich "richtige" Fruchtfliegen? Oder vielleicht Fliegen, die noch kleiner, eher grau und unheimlich schnell und wendig sind?

Mit solchen plagen wir uns nämlich seit letztem Jahr. Und zwar keineswegs überwiegend in Obst- oder Gemüse- oder Saftresten. Sondern in allen Räumen der Wohnung. Und den ganzen Winter über. Bei mir nisten sie ganz offensichtlich in der Blumenerde.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 21:26:55 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:03:50
Beiträge: 2856
Wohnort: Da wo es Ar***kalt ist*gg*
Nobend

habe zur Zeit in der Wohnung auch zich von diesen sch*** Dingern :evil:
ob die aus Japan kommen weiß ich nicht,die "sprechen" so leise ;)

_________________
Es gibt Tage da verliert man
aber
Es gibt auch Tage da gewinnen die anderen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 21:34:31 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Guck ihnen halt in die Augen.
Und beim Essen zu. Wenn sie mit Stäbchen...

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:05:21 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:18:58
Beiträge: 4465
diese mistviecher haben mich auch heimgesucht, jetzt ist seit knapp einer Woche ruhe. ich habe alles kontrolliert, ob nicht irgendwo im Obstkorb eine faule frucht war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:22:42 
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. August 2013, 17:59:19
Beiträge: 6332
Diese kleinen Dinger fliegen leider immer noch rum.
Hab sie ab und an zu Hause und auch bei mir im Laden.
Im Verkaufsraum ist immer mal eine die ich sehe.
Was ich festgestellt habe: die gehen gerne an Kaffee.
Ansonsten mögen die alles, was süss ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:30:33 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Wie gesagt: Ich hab die den ganzen letzten Wintergehabt. Haben sich fröhlich in meinen Topfpflanzen fortgepflanzt und sind mir abends dann um den Monitor geschwebt.

Hab mehrmals mit Neembrühe gegossen, obwohl das im WZ nicht das Wahre ist, weil es ziemlich stinkt. Das hat dann vielleicht zwei Wochen Ruhe gegeben - dann ging's wieder los.
Und das hatten alle, die ich drauf angesprochen hab.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:32:54 

Registriert: Freitag, 28. Oktober 2011, 15:42:00
Beiträge: 162
Wohnort: Da, wo man icke sagt.
Ich habe keine Topfpflanzen.....

_________________
Wir irren allesamt, nur jeder irret anders. (G.C. Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:35:26 
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. August 2013, 17:59:19
Beiträge: 6332
Nee, die in den Topfplanzen, das sind andere Fliegen.
Ich hatte meine Topfpflanze damals entsorgt, weil die klebten zwar an den Gelbstickern, aber die flogen, schwebten eher, auch sonst im Raum herum.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:43:20 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
voli-maus hat geschrieben:
Nee, die in den Topfplanzen, das sind andere Fliegen.
Ich hatte meine Topfpflanze damals entsorgt, weil die klebten zwar an den Gelbstickern, aber die flogen, schwebten eher, auch sonst im Raum herum.



Ja, aber die sind hier die Plage. Seit zwei Jahren, wie gesagt.
Echte Obstfliegen hatten wir nicht mehr als sonst. Nur im Sommer, und nur da, wo man sie auch vermutet.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 22:49:10 
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. August 2013, 17:59:19
Beiträge: 6332
Bei uns sind die Obstfliegen am Fliegen.
Pflanzenfliegen hab ich keine mehr.
Wenn doch : Pflanze weg und tschüss.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 23:04:48 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Na, du bist gut! :shock: Ich hänge an meinen Pflanzen. An den meisten jedenfalls, die ich selbst mal aus Samen oder ganz kleinen Pflänzchen aufgezogen habe.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 23:10:03 
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. August 2013, 17:59:19
Beiträge: 6332
Ich hab an der Pflanze auch gehangen.
Die war wunderschön, ein Geschenk von der Nachbarin.
Hatte alles Mögliche gemacht, es wurde nix.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 04. November 2014, 23:21:42 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Tja, dann ist es der letzte Schritt.
Ich glaub, man muss dann aber außer der Pflanze und der Erde gleich auch den Topf wegschmeißen.

Bei den Spinnmilben hatte ich jedenfalls den Eindruck, dass die sich (oder ihre Eier) sogar in den Poren vom Ton verstecken.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 05. November 2014, 12:20:28 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. August 2010, 21:03:57
Beiträge: 3354
Guten Morgen,

ein paar von den Tierchen fliegen hier auch rum, aber nicht sehr viele

Trotzdem hoffe ich auf einen Kälteeinbruch, denn irgendwie tut das
warme Wetter nicht gut....

_________________
BildDas kleinste Katzentier ist ein MeisterstückBild
Leonardo da Vinci


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 05. November 2014, 13:26:44 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 30. Juli 2010, 08:23:07
Beiträge: 216
Moin, bei mir war es auch ein Blumentopf. Den mußte ich auch komplett entsorgen. Ich habe es noch mit "ertränken" versucht, aber selbst nach 1 Woche krochen die Viecher da wieder raus.

_________________
Bei uns tut jeder, was er kann. Nur nicht jeder kann, was er tut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 05. November 2014, 13:37:35 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
bremskloetzken hat geschrieben:
Moin, bei mir war es auch ein Blumentopf. Den mußte ich auch komplett entsorgen. Ich habe es noch mit "ertränken" versucht, aber selbst nach 1 Woche krochen die Viecher da wieder raus.



Jo. Ich vermute, es sind doch die Eier, die da irgendwo stecken und auch eine Sintflut überleben.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Samstag, 08. November 2014, 09:31:36 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:52:52
Beiträge: 2720
Eine hatte ich jetzt, ohne Pflanzen und ohne Lebensmittel rumliegen zu haben.
Achso, ich habe sie erschlagen, als sie an meinen nicht gesüssten schwarzen Wasser-Kaffee wollte.
Wenn da mehr kommen, kommt bei mir Sagrotan-Spray zum Einsatz. Damit hatte ich vor Jahrzehnten
schon Erfolg, als die Dachdecker bei ihren Arbeiten Kakerlaken in meine Wohnung schickten, d.h.
Fensterrahmen und Fenster mit Apotheken-Sagrotan, pur, abgewaschen. Fensterglanz war da egal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 10. November 2014, 18:40:13 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Hier haben die Minfliegen seit ca. 1 Woche jetzt aufgehört zu fliegen und kommen hoffentlich vorerst nicht mehr wieder.
Ich habe im Sommer immer diese Fliegenstrips an den Fenstscheiben und durfte dieses Jahr Unmengen an Fliegenleichen von der Küchenfensterbank wischen. Täglich. :evil:

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 10. November 2014, 21:17:10 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:18:58
Beiträge: 4465
hier ein paar haushaltstipps

http://www.haushaltstipps.net/mittel-ge ... iegen.html

Zitat:
Ein Glas mit Rotwein aufstellen. Der Geruch lockt die Fruchtfliegen an und sie ertrinken


:nono: den Rotwein trinke ich lieber selber und zwar ohne 'fleischeinlage'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 10. November 2014, 21:28:34 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Eine Schicht Vogelsand auf der Blumenerde verhindert, dass dort Fliegen ihre Eier ablegen können.

Großzügig Streichhölzer mit dem Kopf nach unten in die Blumenerde stecken und alle paar Tage wechseln. Nach etwa einer Woche sind dann Larven und Eier abgestorben.


Mit dem Sand, das wollt ich auch mal probieren. Vogelsand ist natürlich ne subere Idee. Da braucht man keinen vollgekackten aus der Sandkiste zu klauen. 8-)

Mit den Streichhölzern - das ist ja eigentlich fast ne chemische Keule...

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 10. November 2014, 23:28:45 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 21:58:36
Beiträge: 3544
http://www.insektenschutz-im-haus.de/ha ... htfliegen/
funktioniert super.

_________________
"Manch ein Gewissen ist nur deshalb rein, weil es nie benutzt wurde."
von: unbekannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 17:54:47 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Danke, mort. Das werde ich mal ausprobieren. Erinnere mich bitte im nächsten Jahr daran. :lol:

Momentan scheinen die Viecher wirklich weg zu sein. 8-)

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 18:53:22 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Dacht ich gestern auch. Aber eben kletterte grad wieder eine über meinen Bildschirm.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 19:14:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
mort-rambam hat geschrieben:
http://www.insektenschutz-im-haus.de/hausmittel-gegen-fruchtfliegen/
funktioniert super.


Direkt probiert, morgen zähle ich die "Opfer"

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 19:32:33 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Haste immer noch so viele? :(

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 22:02:08 
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. August 2013, 17:59:19
Beiträge: 6332
Hab ich heute bei mir im Büro/Aufenthalstraum probiert, also Glas mit Wasser und Spüli und Essig.
Nur, wooo sind die Fliegen hin ? :kratz:
Keine mehr da ?
Doch, an meinem Quark. :haue

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 23:16:14 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
ewiglich hat geschrieben:
Haste immer noch so viele? :(


Heute Nachmittag um etwa 17:00 Uhr den Teller hingestellt,
inzwischen etwa 30 Stück, die da (nicht mehr) schwimmen.

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 23:17:05 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Ohje! So schlimm isses bei mir nicht. Wars auch das ganze Jahr nicht.

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 23:30:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
Ich hatte einmal nur mit dem Handtuch etwa 50 bis 70 Stück erwischt,
ist wirklich nervig ...

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014, 23:33:09 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Da hilft wohl nur Umziehen... :teufel

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 12. November 2014, 14:34:59 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:52:52
Beiträge: 2720
minmz hat geschrieben:
Ich hatte einmal nur mit dem Handtuch etwa 50 bis 70 Stück erwischt,
ist wirklich nervig ...


hmmm, nix mit "7 auf einen Streich"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 12. November 2014, 15:20:11 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
ilseken hat geschrieben:
minmz hat geschrieben:
Ich hatte einmal nur mit dem Handtuch etwa 50 bis 70 Stück erwischt,
ist wirklich nervig ...


hmmm, nix mit "7 auf einen Streich"


:lol:

Nein, das war etwa eine halbe Stunde "Jagd".
Und in der Küche irgendwas sprühen ...

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 19. Januar 2015, 20:24:41 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Ich weiß jetzt, was das ist! Jedenfalls bei mir: Trauermücken!!!
Ein widerliches Zeug! :haue Und ich werd's einfach nicht los! Seit Wochen gieß ich regelmäßig mit Neemsamenbrühe. Ohne Erfolg bisher. Und jetzt hab ich noch ne Gelbtafel an meinem Ficcus befestigt, aber der einzige, der bisher dran hängen geblieben ist, bin ich! :aarr:

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 19. Januar 2015, 20:57:02 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. August 2010, 21:03:57
Beiträge: 3354
"Trauermücken"......noch nie gehört.....

dachte zuerst an einen Witz, Du bist traurig wegen den vielen Mücken :lol:

_________________
BildDas kleinste Katzentier ist ein MeisterstückBild
Leonardo da Vinci


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Montag, 19. Januar 2015, 21:04:05 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Ich kannte die auch nicht. Aber das Internet ist voll von Berichten, Klagen und Tipps! :shock:

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 20:11:18 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Aus gegebenem Anlaß....

Die Viecher sind ja dieses Jahr sowas von nervig. :haue

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 20:13:08 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Trauermücken? :shock:

Oder Fruchtfliegen?

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 20:18:06 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Fruchtfliegen. :haue

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 20:19:09 

Registriert: Freitag, 08. November 2013, 23:36:24
Beiträge: 6938
Gibt eben dies Jahr viel matschiges Obst. :lol:

_________________
Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 20:26:12 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Aber nicht in unserem Haus. Habe schon ein Netzt über der Obstschale, Fliegenstrips am Fenster, Schälchen mit Essig und Spüli in der Küche und muß ständig die Minileichen wegputzen. :haue

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 21:27:47 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:52:52
Beiträge: 2720
hausmaus1611 hat geschrieben:
und muß ständig die Minileichen wegputzen. :haue


Dann staubsaug sie weg und die anderen wissen nicht wo die Beerdigung ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 21:31:45 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Ich wische die immer von der Fensterbank und der Arbeitsplatte in der Küche.
Dann spüle ich den Lappen gründlich im Bad aus.
Meinste, da finden die die Beerdigung noch? :kratz: :teufel

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Sonntag, 30. August 2015, 17:38:56 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 30. Juli 2010, 16:07:42
Beiträge: 533
hausmaus1611 hat geschrieben:
... Schälchen mit Essig und Spüli in der Küche ...


Ich gieße immer noch einen Schuss Apfelsaft dazu. Bei mir wirkt das...

:byebye:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Sonntag, 30. August 2015, 18:51:02 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Ich fürchte, das zieht dann nur die Wespen an.

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Sonntag, 30. August 2015, 19:58:27 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:52:52
Beiträge: 2720
hausmaus1611 hat geschrieben:
Ich wische die immer von der Fensterbank und der Arbeitsplatte in der Küche.
Dann spüle ich den Lappen gründlich im Bad aus.
Meinste, da finden die die Beerdigung noch? :kratz: :teufel


Klar, die Leichen liegen ja im Müll rum. Oder spülst die Du durch den Ausguss?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Sonntag, 30. August 2015, 20:03:29 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:28:43
Beiträge: 8792
Wohnort: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand
Nee, das Schälchen schüttet ich im Klo aus und ziehe ganz kräftig ;) und der Putzlappen wird doch ausgewaschen.

_________________
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie.
Harry S. Truman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:06:10 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09. September 2010, 09:19:39
Beiträge: 7538
Wohnort: Rheinhessen
Das ganze Jahr war Ruhe, seit einer Woche geht es wieder los ...


Bei uns hängt es wohl wirklich mit der Weinlese zusammen,
die vermehren sich im Moment in einem Masse, das nervt.

_________________
"Die kürzesten Wörter erfordern das längste Nachdenken: ja und nein."
Pythagoras

Grüße an alle vom Münchener in Mainz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe - zu viele Fruchtfliegen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 12:05:16 
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. August 2010, 21:03:57
Beiträge: 3354
Hier haben wir keine, ich glaub, die verdorren alle :lol:

_________________
BildDas kleinste Katzentier ist ein MeisterstückBild
Leonardo da Vinci


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de